Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for the ‘Internes’ Category

Neue Adresse

Bastian sagt:

Der Umzug ist geschafft, das hier der letzte Eintrag bei WordPress.com. Ab sofort findet ihr uns unter Bierologie.org. Dazu ändert sich dann ebenfalls die RSS-Feed-Adresse, ihr müsst uns also leider nochmal neu abonnieren falls ihr das getan haben solltet.

Sonst ändert sich nix. Man sieht sich dann auf der neuen Seite.

Read Full Post »

Umzug

Bastian sagt:

Nach den Feiertagen werden wir irgendwann mit Weissbier und Wissenschaft umziehen auf unseren eigenen Webspace, mit einer normalen WordPress-Installation und passender Domain.

Mittlerweile nerven zumindest nicht die künstlichen Beschränkungen von WordPress.com doch sehr an. Man kann keine Plugins hinzufügen, die Themeauswahl ist beschränkt und dazu kommt dass man in Beiträge nicht jeden Code einbinden kann sondern nur ausgewählten wie YouTube-Videos. Sind Videos bei anderen Hostern hinterlegt schaut man in die Röhre und kann nur verlinken. Dazu kommt die viel zu lange Adresse des Blogs, wer tippt das schon gerne freiwillig ein? Ich zumindest nicht.

Solange man all das nicht will kriegt man natürlich ein super kostenloses Angebot bei WordPress.com, doch jede Kleinigkeit mehr lässt man sich teuer bezahlen. Was ja auch okay ist, doch im Endeffekt lohnt es sich für uns nicht wirklich hier die Features hinzuzubuchen, da können wir gleich umziehen.

Und das haben wir vor. Die WordPress-Exportfeatures habe ich bereits getestet und funktionieren recht tadellos, wenn man davon absieht das WordPress.com für Videos lustigen Pseudocode erstellt der nirgendwo anders ordentlich funktioniert. Aber auch das lässt sich beheben.

Sobald alles funktioniert informieren wir euch natürlich. Und geben dann auch die neue Adresse hier bekannt.

Read Full Post »

Bastian sagt:

unbenannt-2-kopie

Das hier ist vermutlich der letzte W&W-Artikel vor Weihnachten. Umso mehr freut es mich hier mal kurz zu zeigen was für grandiose Menschen Biologen sind. Und xkcd hat das auch erkannt.

In dem Sinne schonmal von den Weissbiertrinkern: Schöne Feiertage!

Read Full Post »

Bastian sagt: Für alle die Mendeley ausprobieren hab ich noch ein kleines Angebot. Philipp & Ich haben schonmal eine Weissbier & Wissenschaft-Gruppe aufgemacht in der wir die Paper sammeln die wir hier so besprechen.

Falls ihr als Leser auch in die Gruppe wollt dann meldet euch einfach entweder per E-Mail oder Kommentar hier oder noch viel einfacher in dem ihr mich als Kontakt bei Mendeley hinzufügt, dann lade ich euch mit in die Gruppe ein.

Read Full Post »

Woran Philipp & ich gerade arbeiten.

Linus sagt:
Und hier woran ich diesen Sommer (im weiteren Sinne) gearbeitet habe:

Mehr gibt es (vielleicht) davon zu lesen, wenn (falls) es peer-reviewed wurde…

Read Full Post »

Mein Artikel über neuartige Sensortechniken war unser erster Beitrag zum Projekt ResearchBlogging.org was heute seinen Relaunch, nun auch mit deutschen Blogs erlebt. Initiiert wurde die deutsche Abteilung von Tobias von WeiterGen.

Doch um was geht es eigentlich bei ResearchBlogging?
Wer sich nur mal die Wissenschafts-Artikel von SpOn durchliest (meiner Meinung nach sind die genauso schlecht wie die Netzwelt..) wird oft danach wenig mehr wissen als vorher und/oder will genauere Informationen zu den angeschnittenen Themen haben. Doch Zugriff auf alle wissenschaftlichen Publikationen haben nur die wenigsten um so direkt aus erster Hand alle Paper zu lesen, von der fehlenden Zeit mal ganz abgesehen.

Und genau da setzt ResearchBlogging an: Blogs die über, in Peer-Review veröffentlichte, Paper berichten können sich hier registrieren und werden so aggregiert. Damit entsteht ein zentraler Platz für Artikel über wissenschaftliche Publikationen mit einer unglaublichen Themenvielfalt. Und das bietet für Autoren und Leser einen großen Vorteil. Die Artikel können so viel einfacher von den Lesern gefunden werden und der Leser hat eine zentrale Anlaufstelle für wissenschaftliche Blog-Posts.

Eine super Idee, die das finden von interessanten Artikeln um einiges leichter macht, bleibt zu hoffen, dass möglichst viele Blogs mitmachen. Wir wollen das auf jedenfall, die nächsten Artikeln zu Papern sind schon in der Pipeline.

Read Full Post »

Hallo Welt

Sodele, damit wäre der Anfang gemacht.

Read Full Post »